Soziales
| 21.11.2022

Weihnachtswünsche werden wahr

Gemeinderätin Regina Öllinger, Mag.a(FH) Theresia Ruß, Leiterin des Kinderschutzzentrums Amstettens, Bürgermeister Christian Haberhauer und Stadträtin Elisabeth Asanger, BA  vorm Weihnachtsbaum am Hauptplatz
Gemeinderätin Regina Öllinger, Mag.a(FH) Theresia Ruß (Leiterin des Kinderschutzzentrums Amstettens), Bürgermeister Christian Haberhauer und Stadträtin Elisabeth Asanger, BA

Jedes Jahr zu Weihnachten verwandelt sich der Christbaum am Hauptplatz zu etwas Besonderem: Zum Weihnachtswunschbaum. Jedes Jahr hängen hier die Wunschkarten von Kindern, die im Kinderschutzzentrum Amstetten betreut werden. Erfüllt werden diese dann von den AmstettnerInnen, die als fleißige Helfer des Christkinds Geschenke besorgen und verpacken.

„Unzählige Wünsche hat der Wunschbaum schon erfüllt“, so der Bürgermeister, der hofft, dass auch heuer wieder viele Amstettnerinnen und Amstettner an der Aktion mitmachen und so ein Leuchten in so manche Kinderaugen zaubern. „Ich möchte mich ganz herzlich bei Gemeinderätin Regina Öllinger und Mag.a (FH) Theresia Ruß, der Leiterin des Kinderschutzzentrums Amstetten, für die Organisation bedanken“, so Bürgermeister Haberhauer.

„Es ist schwer einem Kind einen Herzenswunsch abzuschlagen. Mittlerweile gibt es aber leider Eltern, die ihren Kindern aus finanziellen Gründen selbst kleine Wünsche nicht mehr erfüllen können“, so Gemeinderätin Regina Öllinger, „da soll der Wunschbaum etwas aushelfen.“

Stadträtin Elisabeth Asanger, BA ist überzeugt: „Unser Wunschbaum ist eine wunderbare Möglichkeit, Kindern den einen oder anderen Wunsch ganz unkompliziert zu erfüllen. Manche Wünsche sind auch ganz bescheiden“, weiß die Stadträtin, die gemeinsam mit Bürgermeister Christian Haberhauer, Gemeinderätin Regina Öllinger und der Leiterin vom Kinderschutzzentrum Theresia Ruß hofft, dass viele Wunschkarten von den Amstettnerinnen und Amstettnern „gepflückt“ werden.

Gemeinsam Christkind spielen

Die Organisatorinnen Mag. (FH) Theresia Ruß, Leiterin des Kinderschutzzentrums Amstetten und Gemeinderätin Regina Öllinger freuen sich über die Tradition die bereits seit 14 Jahren durchgeführt wird. „Die Übergabe der Geschenke ist ein ganz besonderes Highlight für die Kinder im Kidsnest. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen AmstettnerInnen bedanken, die sich an diesem tollen Projekt beteiligen. So können wir den Kindern gemeinsam ein schönes Weihnachtsfest schenken“, freut sich Gemeinderätin Regina Öllinger.

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen