FreizeitKultur
| 21.10.2022

Preinsbach bekommt eigenen Most

Dorferneuerungsobmann Karl Etlinger, Johannes Zarl, Irmgard Jappel, Ortsvorsteher Andreas Gruber, Josef Eblinger auf einer Streuobstwiese
Dorferneuerungsobmann Karl Etlinger, Johannes Zarl, Irmgard Jappel, Ortsvorsteher Andreas Gruber, Josef Eblinger

Der Amstettner Ortsteil will sich im Rahmen der Dorferneuerung auch kulinarisch weiterentwickeln.

„Wir möchten unseren Ortsteil auch kulinarisch breiter aufstellen und weiterentwickeln“, erklärt Ortsvorsteher Andreas Gruber und verweist auf „hervorragende Produzenten“ im Amstettner Ortsteil. Im Rahmen der NÖ Landesaktion Dorferneuerung und in Zusammenarbeit mit NÖ.Regional nimmt das erste diesbezügliche Projekt nun Fahrt auf.

„Gemeinsam mit Mostbaron Johannes Zarl vom Lieglhof stellen wir einen eigenen Preinsbacher Most her“, berichtet Dorferneuerungsobmann Karl Etlinger.

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Ortsteils waren aufgerufen ihre Birnen und Äpfel zu bringen. „Die Birnen und Äpfel sind bereits geklaubt und abgeliefert. Nun freuen wir uns schon auf die erste Verkostung“, so Gruber. „Vielen Dank und die Familie Zarl und alle Bewohnerinnen und Bewohner, die ihr Obst zum Lieglhof gebracht haben“, bedankt sich Gruber gemeinsam mit Obmann Karl Etlinger.

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen