FreizeitVerkehr
| 08.09.2022

Mobilitätsfest und Radsafari finden in Amstetten statt

Martin Deinhofer, Cornelia Kaufmann, Günther Sterlike, Markus Brandstetter und Patrick Haslinger im MakerSpace[A].
Martin Deinhofer, Cornelia Kaufmann, Günther Sterlike, Markus Brandstetter und Patrick Haslinger im MakerSpace[A].
+4

Am Mittwoch, 21. September, findet von 16 bis 20 Uhr das Mobilitätsfest beim MakerSpace[A] direkt neben dem Amstettner Bahnhof (und direkt neben der Remise) statt. Das Fest bietet u.a. die Möglichkeit E-Bikes, E-Scooter, Lasterräder sowie Next-Bikes zu testen. Besonderes Highlight ist die Radsafari, die um 17 Uhr startet.

„Die Radsafari führt vom MakerSpace[A] führt über die Ybbs nach Allersdorf und von dort retour zum Bahnhof. Wir wollen damit Gefahrenquellen und Herausforderungen beim Alltagsradeln aufzeigen und aktuelle Radwegprojekte präsentieren“, informiert Vizebürgermeister Markus Brandstetter. Veranstaltet wird das Mobilitätsfest im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche von der Stadtgemeinde Amstetten in Kooperation mit dem MakerSpace[A] sowie der IKW ZT-GmbH

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen