FamilieFreizeit
| 08.09.2022

Mehr als 600 BesucherInnen beim Spielefest im Edlapark

Bürgermeister Christian Haberhauer, Stadträtin Elisabeth Asanger, Gemeinderätin Helga Seibezeder, Gemeinderätin Regina Öllinger mit Theresa, Karolina und Jakob.
Bürgermeister Christian Haberhauer, Stadträtin Elisabeth Asanger, Gemeinderätin Helga Seibezeder, Gemeinderätin Regina Öllinger mit Theresa, Karolina und Jakob.

Am letzten Ferienwochenende fand das große Familienfest in Amstetten statt.

„Perfektes Wetter und tolle Stimmung sorgten für einen spannenden, unterhaltsamen und lustigen Nachmittag. Für das erweiterte Programm erhielten wir ein großartiges Feedback“, zieht Bürgermeister Christian Haberhauer sein Fazit. Über 600 „große“ und „kleine“ Besucherinnen und Besucher zog es am letzten Ferienwochenende in den Edlapark. „Das Spielefest hat Tradition. Es freut mich sehr, dass so viele Familien gekommen sind“, verweist Elisabeth Asanger, Stadträtin für Freizeit, Jugend und Generationen, auf „die vielen positiven Rückmeldungen“.

Auf die Besucherinnen und Besucher warten eine Mini-Playback-Show, Riesenseifenblasen, eine „Kreative Ecke“ mit den Kinderfreunden NÖ, ein Go-Kart-Parcours sowie Grillen am Lagerfeuer mit den Pfadfindern. Das Jugend-Rot-Kreuz Amstetten war ebenso im Einsatz, wie der Schachverein Amstetten und die Kletterwand der Naturfreunde Amstetten. Mit dem Verein Mona Oha konnte man spielerisch die Natur erleben. Die Puppenbühne Amadeus holte zudem den Kasperl in den Edlapark.

„Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die das heurige Fest, wieder zu einem Amstettner Familien-Highlight gemacht haben“, bedankt sich Bürgermeister Christian Haberhauer gemeinsam mit Stadträtin Elisabeth Asanger.

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen