Vortrag Weiterbildung Wald Gesundheit Obst Gemüse Bewegung

Gesunde Gemeinde

Bei der niederösterreichweiten Aktion “Gesunde Gemeinde” steht die Vitalität des Menschen im Mittelpunkt. Der Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde bietet mit zahlreichen Initiativen und Aktionen ein vielfältiges Programm für die AmstettnerInnen.

Das Thema Gesundheit wird hier als ganzheitliches Konzept gesehen.
In einem Zusammenspiel aus körperlichem und seelischem Wohlbefinden werden innovative Projekte umgesetzt und abwechslungsreiche Workshops angeboten.

+6

Gesundheitsvorsorge, Frauen/Gewalt/Zivilcourage und Sportangebote : Das ist der Gesundheitskalender der Stadt Amstetten 2024.

„Gesundheit, Vorsorge und Bewegung sowie Frauen, Gewalt, Zivilcourage sind die Schwerpunkte der Gesunden Gemeinde 2024“, erklärt Gesundheitsgemeinderätin und Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde Claudia Weinbrenner.

2024 gibt es erstmalig einen Sammelpass, den man im Zuge der Veranstaltungen erhält. Bei gekennzeichneten Kursen zum Thema Gesundheit und Vorsorge kann die Teilnahme im Sammelpass vermerkt werden. Sind 6 Stempel gesammelt, nimmt man am Jahresende an einer Verlosung teil und hat die Chance, einen Wellnessgutschein zu gewinnen.

Programmvorschau Jänner bis April

Stockschießen

Am Donnerstag, 18. Jänner, um 18:30 Uhr startet die Gesunde Gemeinde mit dem NÖEV-Präsidenten Alfred Weichinger am Stockplatz des ESV Landsteiner Allersdorf (3300 Amstetten, Grillparzerstraße 11) mit Stockschießen in das neue Jahr. Für Verpflegung ist gesorgt. Beitrag pro TeilnehmerIn: 5 Euro.

Anmeldung bei Margit Koch, Referat Soziales & Wohnen, erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl: m.koch@amstetten.at, 07472/601-220.
Bitte geben Sie auch bekannt, ob ein eigener Stock mitgenommen wird.

Übergewicht – wenn die Hose drückt (Sammelpassveranstaltung)

Zu diesem Thema wird Sie OA Dr. Philipp Lopatka am Donnerstag, 15. Februar, um 18:30 Uhr im Gasthof Berger in Greinsfurth informieren. Eintritt: 5 Euro.

Um Anmeldung bei Margit Koch, Referat Soziales & Wohnen, wird gebeten: m.koch@amstetten.at, 07472/601-220.

Vortragsabend „Sicher gegen Gewalt“ (Sammelpassveranstaltung)

Am Donnerstag, 29. Februar, um 18:30 Uhr findet im Rathaussaal ein Informationsabend in Kooperation mit dem Frauenhaus Amstetten, der Frauenberatung Mostviertel und den Initiativen „StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt“ sowie „Gemeinsam.Sicher“ statt. Zu den Themen Frauen, Gewalt und Zivilcourage werden verschiedene Referenten vortragen, die anschließend für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. Eintritt frei.

Um Anmeldung bei Margit Koch, Referat Soziales & Wohnen, wird gebeten: m.koch@amstetten.at, 07472/601-220.

Yoga in Greinsfurth

Ab 8. März findet immer freitags um 18:45 Uhr Yoga mit Trainerin Mayrhofer Daniela im Kindergarten Greinsfurth statt. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Trainingsmatte und Trinkflasche. Keine Anmeldung erforderlich. Pro Einheit 5 Euro.

Entgiftet durch die Fastenzeit (Sammelpassveranstaltung)

Über die Möglichkeiten, den Körper ganz natürlich zu entgiften, informiert Sigrid Hagen am Freitag, 15. März, um 19 Uhr in der Joker Loft-Eventlocation in Ulmerfeld. Eintritt: 5 Euro.

Um Anmeldung bei Margit Koch, Referat Soziales & Wohnen, wird gebeten: m.koch@amstetten.at, 07472/601-220.

Inwieweit lässt sich Krebs verhindern? (Sammelpassveranstaltung)

Dieser Frage geht Prim. em. Dr. Karl Bachmayer am Donnerstag, 18. April, um 18:30 Uhr im Rathaussaal Amstetten auf den Grund. Er referiert über Möglichkeiten, durch Veränderung der Lebensweise die Gesundheit zu erhalten. Eintritt: 5 Euro.

Um Anmeldung bei Margit Koch, Referat Soziales & Wohnen, wird gebeten: m.koch@amstetten.at, 07472/601-220.

+11
zurück zur Service-Übersicht
Nach oben scrollen