Sommerjob Braktikum Pflichpraktikum Pragtikum praktigum

Ferial-Praktikum

Von Juni bis September können Jugendliche in viele Bereiche der Stadtgemeinde Amstetten hineinschnuppern. Dazu zählen die Verwaltung, die Kindergärten und Schulen sowie die Bau- und Wirtschaftshöfe (Stadtpflege).

Die Stadtgemeinde bietet den Schülern, Schülerinnen, und Studierenden einerseits die Möglichkeit im Rahmen ihrer Tätigkeit ein Ferialpraktikum zu absolvieren oder andererseits einer Ferialarbeit nachzugehen. Im Rahmen der Praktika steht der Lern- und Ausbildungszweck im Vordergrund, während bei der Ferialarbeit Einblicke in das Berufsleben gewährt werden, um das erste eigene Geld zu verdienen

Voraussetzungen

  • Ab dem Jahr 2023 werden die Voraussetzungen für eine Ferialtätigkeit bei der Stadtgemeinde abgeändert und zwar auf die Vollendung des 15. Lebensjahrs mit Stichtag 31. Mai des Ferialjahrs.
  • Ebenfalls ab 2023 neu: Ferialansuchen für die AVB Kultur & Freizeit GmbH und Stadtwerke Amstetten GmbH müssen direkt bei den Betrieben eingebracht werden.
  • Die Ferialansuchen können jährlich bis zum 31. Jänner eines Jahrs in der Personaldirektion persönlich oder per E-Mail bei personal@amstetten.at eingebracht werden.
Bürgermeister Christian Haberhauer mit Personalstadträtin OSR Doris Koch, Msc., Stadtamtsdirektorin Mag. Beatrix Lehner, Personaldirektor Markus Györök, MA und FerialpraktikantInnen im Rathaushof.
zurück zur Service-Übersicht
Nach oben scrollen