Allgemein
| 13.05.2024

Pächter gefunden: “Wirtshauskultur zieht wieder in Brauhof ein”

Christoph und Stefanie Weis mit Bürgermeister Christian Haberhauer.

Hausmannskost, Gastfreundschaft und Regionalität: Familie Weis übernimmt den Amstettner Traditionsbetrieb.

Die Suche der Stadt Amstetten nach einem neuen Pächter für den Traditionsbetrieb, unterstützt durch die Experten der Firma Ronge & Partner, ist beendet. „Die traditionelle österreichische Wirthauskultur zieht nach der Generalsanierung wieder in den Stadtbrauhof ein“, freut sich Bürgermeister Christian Haberhauer. Familie Weis überzeugte mit ihrem stimmigen Gesamtkonzept und dem vorgelegten Businessplan. „Stefanie und Christoph Weis stehen für Hausmannskost, Gastfreundschaft, Regionalität und Qualität“, so Haberhauer.

„Hausgemacht und mit frischen, regionalen Zutaten schmeckt es einfach besser“, sind Stefanie und Christoph Weis überzeugt. Dies wird sich künftig auch in der Speise- und Getränkekarte widerspiegeln, auf der sich neben authentischen österreichischen Klassikern auch so manche neue (Eigen-)Kreation finden wird. Selbstverständlich nicht fehlen darf im Brauhof eine entsprechende Auswahl an Bieren – vom Faßbier bis zum Weißbier. Neben der Standard-Speisekarte sind u.a. auch Frühstücksgerichte, Mittagsmenüs sowie sonntags ein Frühstücksbuffet angedacht.

Gutes Essen, hochwertiger Service und gemütliche Atmosphäre, „der Genuss soll bei uns im Mittelpunkt stehen“, sagt Stefanie Weis. Ihr Ziel: „Der Stadtbrauhof soll ein Ort werden an dem den Gästen Stunden wie Minuten vorkommen und der Stress aus dem Alltag vergessen werden kann.“

Die geplanten Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 9 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 9 bis 21 Uhr.

In der kommenden Gemeinderatssitzung im Juni soll die Übernahme beschlossen werden. Die Eröffnung wird – vorbehaltlich des Gemeinderatsbeschlusses – Mitte Juli erfolgen.

„Es war ein überaus professionell aufbereitetes Verfahren. Umso mehr freut es uns, dass wir mit unserem vorgelegten Businessplan den Zuschlag erhalten haben. Dafür und für den partnerschaftlichen Umgang möchten wir uns auch persönlich bei Bürgermeister Christian Haberhauer bedanken“, so Christoph Weis.

Mitarbeiter werden gesucht

Gesucht werden aktuell noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen als Koch/Köchin sowie Servicemitarbeiter können direkt an office@stadtbrauhof.com gesendet werden. Auch Lehrlinge für Restaurantfachmann/Restraufachfrau, Gastronomiefachmann/Gastronomiefachfrau und Koch/Köchin werden eingestellt.

Generalsanierung Stadtbrauhof

Aktuell wird im Brauhof, der sich seit über vier Jahrzehnten im Eigentum der Stadtgemeinde befindet, noch gearbeitet. „Gasträume, Kücheneinrichtung, Lüftung, Elektroinstallationen, WC-Anlagen und vieles mehr, werden seit Jahresbeginn generalsaniert“, berichtet der Bürgermeister. Die Stadt investiert rund eine Million Euro.

Im Zuge der Arbeiten am Hauptplatz wird zudem der Gastgartenplatz neu gestaltet.

Zur Familie Weis:

Die Familie Weis aus Amstetten betreibt seit 2020 das Dahoam im Fischlmeyergassl in unmittelbarer Nähe zum Stadtbrauhof. Mit Hauptaugenmerk auf Tradition ging man dort auch auf aktuelle Kundenbedürfnisse und -wünsche ein. So waren sie in Amstetten einer der Vorreiter der veganen Küche und der sogenannten Bowls. Mit der Übernahme des Brauhofs ist man bestrebt einen künftigen Nachmieter für die Lokalität zu finden.

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen