Allgemein
| 14.09.2022

Wechsel im Gemeinderat

Annika Blutsch schüttelt zur Angelobung die Hand von Bürgermeister Christian Haberhauer
Annika Blutsch mit Bürgermeister Christian Haberhauer

Aufgrund des Mandatsverzichts von Andreas Kaßberger sind im Gemeinderat der Stadtgemeinde Amstetten Nachbesetzungen für die frei gewordenen Funktionen notwendig geworden.

Annika Blutsch wurde in der Gemeinderatssitzung am 14. September von Bürgermeister Christian Haberhauer als neues Gemeinderatsmitglied angelobt und besetzt das frei gewordene Gemeinderatsmandat.

Sie ist Mitglied im Ausschuss für Freizeit, Jugend und Generationen und im Ausschuss für Umwelt, Energie, Soziales und Wohnen.

Für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit wünschte Bürgermeister Christian Haberhauer der neuen Gemeinderätin alles Gute: „Danke für das Engagement zum Wohle der Stadt und unserer Bürgerinnen und Bürger“, so der Stadtchef, der der jungen Gemeindemandatarin für ihre zukünftige Aufgabe alles Gute wünschte.

„Die Tätigkeit als Gemeinderat ist keine Selbstverständlichkeit. Gerade in Zeiten wie diesen braucht es Menschen, die sich für die Allgemeinheit engagieren. Dafür möchte ich allen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten meinen Dank aussprechen“, so Haberhauer.

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen