Gesundheit
| 22.08.2022

Dr. Katja Nescak eröffnet Kassenordination

Stadträtin Beate Hochstrasser, Dr. Katja Nescak, Bürgermeister Christian Haberhauer in der Ordination
Stadträtin Beate Hochstrasser, Dr. Katja Nescak, Bürgermeister Christian Haberhauer

Dr. Katja Nescak eröffnete heuer ihre Wahlarztordination für Neurologie im Ärztecenter in der Nikolaus-Lenau-Straße 2 in Amstetten. Im Mai 2022 erhielt die junge Neurologin ihren Kassenvertrag.

Bei einem Besuch in der neuen, modernen Ordination konnten sich Bürgermeister Christian Haberhauer und Gesundheitsstadträtin Beate Hochstrasser vom umfangreichen Leistungsspektrum der engagierten Ärztin und ihrem Team überzeugen.

„Wir bieten EEG-Untersuchungen (Elektroencephalographie), eine ENG-Untersuchung (Elektroneurographie / Elektromyographie) aber auch Akkupunktur direkt in der Ordination an“, erklärt die Dr. Nescak.

Für Bürgermeister Christian Haberhauer ist die Neurologiepraxis von Dr. Nescak ein Gewinn: „Neurologische Krankheitsbilder sind so vielfältig, daher freut es mich ganz besonders, dass wir mit Dr. Katja Nescak eine hervorragende Neurologin hier bei uns im Ärztecenter haben, die durch ihre langjährige Tätigkeit als Oberärztin in den Kliniken  Mauer und Amstetten über viel Erfahrung verfügt.“ Gesundheitsstadträtin Beate Hochstrasser unterstreicht die Ausführungen des Stadtchefs: „Nach der Pensionierung von Dr. Memelauer freue ich mich ganz besonders, dass wir mit Dr. Nesjak eine weitere kompetente Fachärztin für Amstetten finden konnten.“

Daten/Fakten:

Die Neurologie ist ein Fachgebiet der Medizin, das sich mit den Erkrankungen des zentralen, peripheren und vegetativen Nervensystems und der Muskulatur befasst. Gleichzeitig erforscht die Neurologie den Aufbau und die Funktionsweise des Nervensystems. Neurologische Erkrankungen können angeboren sein oder im Laufe des Lebens entstehen bzw. erworben werden.

Es werden verschiedenste Krankheitsbilder unterschieden: Anfälle und Bewusstseinsstörungen, Schlafstörungen, extrapyramidalmotorische Störungen, degenerative Erkrankungen, vaskuläre Erkrankungen, entzündliche und erregerbedingte Erkrankungen, Erkrankungen peripherer Nerven, Erkrankungen der Muskulatur, Hirnnervensyndrome und Schwindel, Kopf- und andere Schmerzen, Neurotraumatologie, Hirntumoren etc. Aufgrund der Komplexität des Nervensystems sind neurologische Erkrankungen häufig nicht vollständig erforscht.

Krankheitsbilder: Multiple Sklerose, Epilepsie, Alzheimer, Parkinson, Schlaganfall, Muskelerkrankungen, Tourette-Syndrom, Restless-Legs-Syndrom, Kopfschmerzen, Morbus Huntington, Schwindel, Tinnitus, Aphasie, Gesichtslähmung, Schädelhirntrauma, Gehirnerschütterung, Aneurysma, Migräne, Cluster Kopfschmerz

zurück zur News-Übersicht
Nach oben scrollen