Aktuelles aus Amstetten

Online-Umfrage für neue Stadt-Website startet

Die Stadt Amstetten startet mit der Erarbeitung einer neuen Website. Vorrangiges Ziel ist eine höhere Servicequalität für die BürgerInnen. Um die Anliegen der BürgerInnen bestmöglich einzubinden, startet nun ein Online-Fragebogen, der über sam.amstetten.at aufrufbar ist.

Bürgermeister Christian Haberhauer

Ein großes Anliegen der Amstettner Stadtregierung ist es, die Servicequalität für die BürgerInnen der Stadt weiter zu erhöhen. Um diese nun auch im digitalen Raum auszuweiten, wurde mit der Erarbeitung einer neuen Website begonnen. Für Bürgermeister Christian Haberhauer gibt es drei zentrale Eckpfeiler für das neue digitale Portal der Stadt: „Ich sehe die Gemeinde primär als Serviceinstitution für die BürgerInnen. Wir wollen daher eine einfache und effiziente Plattform für das ‚digitale Amt‘ schaffen. Zusätzlich ist die Website das zentrale digitale Aushängeschild Amstettens und muss die Stadt dementsprechend nach außen präsentieren, nämlich innovativ, zukunftsfit und urban. Dazu muss nicht zuletzt natürlich auch die Funktionalität gegeben sein.“ Mit dem neuen Logo und der Corporate Identity der Stadt Amstetten, gibt es bereits wertvolle Vorarbeiten, die auch in optischer Hinsicht für ein modernes Erscheinungsbild der Stadt im Web sorgen werden.

Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit im Fokus
Nach dem Motto „besser einmal googeln als 100 mal klicken“ soll im Zentrum der Website eine qualitativ hochwertige Suche stehen, die jederzeit sichtbar ist. Für Bürgermeister Christian Haberhauer soll man relevante Inhalte vor allem „finden und nicht suchen müssen“. Mit der höheren Benutzerfreundlichkeit steht im Zuge der Erarbeitung der neuen Website auch das Thema Barrierefreiheit im Fokus, um etwa Menschen mit Sehbeeinträchtigung den Zugang zu wichtigen Informationen zu ermöglichen. „Aktuell wird mit der Konzeptionierung der neuen Website begonnen. Ich freue mich, dass wir mit diesem Projekt starten können. Damit wird auch die Website der Stadt Amstetten in ein neues digitales Zeitalter gehen“, freut sich Haberhauer.

Online-Fragebogen unter sam.amstetten.at
Da die Bedürfnisse der Benutzer möglichst gut einbezogen werden sollen, wird besonderer Wert auf die Meinung der BürgerInnen gelegt. Mit einem Umfragebogen sollen die Anliegen, Wünsche und Verbesserungsmöglichkeiten für die neue Website der Stadtgemeinde gesammelt werden und in den Arbeitsprozess einfließen. Dazu kann man unter sam.amstetten.at den Online-Fragebogen ausfüllen. 

Den Fragebogen finden Sie hier.