Aktuelles aus Amstetten

Hofmarcherteich Ulmerfeld: Beginn der Räumungsarbeiten

Am Dienstag, 18. Jänner, beginnen die Bauarbeiten in Ulmerfeld.

Bürgermeister Christian Haberhauer, Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder, Ortsvorsteher Anton Geister bei der Besichtigung. (Foto: Stadtgemeinde Amstetten)

Das Ufer der Teiche ist bereits bereits üppig bewachsen. Dieser Bewuchs verursacht einen hohen organischen Eintrag in die Wasserfläche. In den vergangenen 20 Jahren hat sich daraus eine Verlandung mit einer ungefähren Höhe von 50 cm gebildet. Die Stadtgemeinde Amstetten führt daher in den kommenden Wochen Pflegemaßnahmen zur Verjüngung der Wasserqualität durch. Der Teich wird geräumt und die schlammige Masse bis zur Trocknung am Grundstück gelagert. Da der Teich durch Niederschlagswasser gespeist wird, ist die Befüllung von den aktuellen Witterungsbedingungen abhängig und kann daher etwas länger dauern.

Die umfassenden Instandhaltungsarbeiten an der Teichanlage mussten witterungsbedingt bereits zweimal verschoben werden. 

Am Dienstag, dem 18. Jänner beginnen die Bauarbeiten nun. Die Parkanlage muss daher für eine Dauer von voraussichtlich  rund 3 Wochen gesperrt werden. Durch den Aushub und das Abtrocknen der organischen Ablagerungen kann es zu unangenehmer Geruchsbildung kommen.

Der ursprüngliche Zustand der Rasenfläche wird im Anschluss wieder hergestellt. Die Stadtgemeinde Amstetten bittet um Verständnis der Bevölkerung und ganz besonders der direkten Anrainer.

Im Jahr 2022 ist auch die Sanierung des Holzdecks und der Stufen geplant.

Hier finden Sie einen Übersichtsplan.